header-img

Mehr Informationen zu Brennstoffen erfahren Sie hier

Sie suchen aktuell nach den günstigsten Brennstoffen in Ihrer Umgebung?

Nutzen Sie die Live-Suche

Ein Brennstoff ist ein chemischer Stoff, dessen gespeicherte Energie sich durch Oxidation in Form einer Verbrennung in nutzbare Energie umwandeln lässt. Der Begriff „Brennstoff“ steht für brennbare Energieträger, während der Begriff „Kernbrennstoff“ für Energieträger, die durch Kernspaltung (wie Uran und Plutonium) oder durch Kernfusion (wie Deuterium und Tritium) Energie freisetzen können, steht.

Unterschieden werden Brennstoffe in Heizstoffe, die zur Wärmegewinnung eingesetzt werden, und Kraftstoffe (Treibstoffe), die in Verbrennungsmotoren verwendet werden. Die chemische Zusammensetzung muss sich dabei nicht unterscheiden, wie z. B. bei einer bestimmten Erdölfraktion, die unter der Bezeichnung 'Heizöl EL' als Heizstoff und unter der Bezeichnung Diesel als Kraftstoff Verwendung findet.

Weiterhin wird zwischen natürlichen und künstlichen Brennstoffe unterschieden. Natürliche Brennstoffe werden in der Form eingesetzt, in der sie der Umwelt entnommen werden. Künstliche Brennstoffe werden durch einzelne Verfahrensschritte aus natürlichen Brennstoffen gewonnen.

Brennstoffe können zudem als fossile Brennstoffe (Erdöl, Kohle, Erdgas) und als Brennstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (biogene Brennstoffe wie Holz, Biokraftstoffe, Biogas) vorliegen.

Die Qualität eines Brennstoffes wird vor allem durch den Heizwert oder den Brennwert charakterisiert. Der Brennwert berücksichtigt auch die Nutzung der Kondensationswärme des im Rauchgas als Dampf enthaltenen Wassers (Brennwertnutzung). Bei absolut trockenen Brennstoffen, die keinen chemisch gebundenen Wasserstoff enthalten, sind Brennwert und Heizwert identisch.

(Quelle: Wikipedia)

Sparen Sie Geld beim Einkauf von günstigen Brennstoffen und Additiven!

Brennstoffe preiswert kaufen

Klicktipp:

*Wer sein Kraftfahrzeug stehen lässt, spart am meisten.

Hier den günstigsten Spritpreis finden